Sonntag, 1. April 2018

"Die Madie der tausend Welten: Der Wanderer" - Trudi Canavan

Das Reich der sieben Höfe 1




Preis: € 19,99
Seitenanzahl: 704
Reihe: 2. Teil einer Reihe
Genre: High Fantasy
Verlag: Penhaligon
Erscheinungsdatum: November 2015
← ©Penhaligon
Weitere Informationen auf Amazon
Vielen Dank an Bastian!










Rielle:

Rielle ist bei Webern untergetaucht und hat dort das Weben gelernt.  Als die Stadt belagert wird, taucht auf einmal der Engel Valhan auf und bietet ihr an diese Welt mit ihm zu verlassen und ihn in seine Welt zu begleiten. Sie nimmt das Angebot an.
Er bringt sie zur seiner Verbündeten Ikari, um zu schauen, ob seine Welt noch sicher ist. Ikari allerdings will, nachdem sie gesehen hat, wie stark Rielle ist, diese zwischen den Welten sterben lassen. Es gelingt ihr aber, sich in eine Wüstenwelt zu retten. Dort wird sie, kurz bevor sie verdurstet, von Baluka und dem Volk der Fahrenden gefunden. 
Diese kümmern sich um sie und nehmen sie mit durch mehrere Welten auf der Suche nach einem Lehrer.  Allerdings finden sie niemanden, da der Rahn/Valhan zurückgekehrt ist. Rielle glaubt nicht, dass es sich um die gleiche Person handelt. Baluka verliebt sich in Rielle und macht ihr einen Heiratsantrag. Rielle mag ihn sehr, empfindet aber nicht genauso. Sie will den Antrag dennoch annehmen. Bevor sie aber heiraten können, findet Valhan sie und bietet ihr erneut an, ihn in seine Welt zu begleiten. Sie nimmt das Angebot an.
Valhan stellt ihr den Lehrer Dahli zur Seite, welcher sie erst generell die Nutzung von Magie lehrt und später dann die Unsterblichkeit. Danach verlassen sie Valhans Welt und kommen in eine Welt mit Künstlern. Dort erfährt sie vom Tod des Rahns und Dahli holt sie ab und bringt sie weg.
 

Tyen:

Tyen unterrichtet in einer Schule die mechanische Magie, mit der auch "Käfer" funktioniert, und lernt im Ausgleich selber die anderen Arten der Magie. Schnell verbreitet sich auch hier die Nachricht, Valhan sei zurück und die Schule werde aufgelöst. Tyen zieht umher und warnt seine Freunde.
Dabei trifft er auf besagten Valhan, welcher ihm ein Abkommen vorschlägt; Wenn er die Rebellen ausspioniert, verwandelt er Pergama zurück. Er nimmt das Angebot an. Mit den Rebellen besiegt er einen der Verbündeten von Valhan. Später stößt Baluka zu den Rebellen dazu und übernimmt die Führung. Unter seiner Führung wächst die Rebellion schnell und greift die Heimatwelt von Valhan an. Der Angriff scheint erfolgreich, da Valhan in Flammen aufgeht. Die Verbündeten sind allerdings stärker als die Rebellen, aber mit Tyens Hilfe können die meisten entkommen. Nach dem Kampf trifft Tyen auf Dahli und schließt sich ihm an.
 

Ende:

Tyen und Rielle treffen sich erstmals in einer Eiswelt. Dort eröffnet Dahli den Vertrauten Valhans, dass es sein Plan war zu sterben, um die Verbündeten und Rebellen zu täuschen. Er hat seinen Geist, wie bei Pergama, in seine Hand übertragen. Mit dieser ist es Rielle möglich ihn in einem neuen Körper wiederzubeleben. Während der Prozedur fällt Rielle auf, dass der Körper keine leere Hülle ist, wie ihr gesagt wurde, sondern findet dort den Geist eines Jungen. Sie kann ihn nicht töten, um Valhan zu retten, und die Wiederbelebung scheitert. Rielle flieht mit dem Jungen aus der Welt.  Tyen holt sie ein und hilft ihr bei der Flucht. Danach bringt Rielle den Jungen zu den Fahrenden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen