Samstag, 21. Juni 2014

"Dark Inside" - Jeyn Roberts

Dark Inside Cover


Preis: € 14,95
Einband: Klappbroschur
Seitenanzahl: 496
Reihe: 1. Teil einer Dilogie
Genre: Apokalypse, Endzeit
Verlag: Loewe
Erscheinungsdatum: Juni 2012
← ©Loewe
Weitere Informationen auf Amazon








Das Buch handelt von vier Teenagern, die den Weltuntergang und seine Folgen miterleben müssen. Den "Weltuntergang" stellen vorerst enorm starke, weltweite Erdbeben dar, die Gebäude komplett zerstören und Stromversorgung und Infrastruktur lahmlegen. Zusätzlich scheint irgendetwas von den Menschen Besitz zu ergreifen, sie völlig verrückt zu machen und zu veranlassen, wahllos zu morden. Im Laufe der Geschichte wird immer angedeutet und öfter wiederholt, dass sich die Menschheit selbst ausrotte, weil sie der Erde zu viel angetan hat. Das Dunkle in den Menschen kommt zum Vorschein und soll jene eliminieren, für die in der neuen Welt kein Platz ist.

Aries

Aries befindet sich mit ihrer Freundin Sara im Bus, als ein Erdbeben den Großteil der Stadt zerstört und daraufhin die Zivilisation zusammenbricht. Kurz vorher wurde der "Untergang" von einem verrückten Mann mit schwarz geäderten Augen im Bus angekündigt.

Ihre Freundin stirbt bei dem Busunfall, viele andere Menschen werden getötet oder schwer verletzt. Aries trifft auf Daniel, der auch im Bus gewesen ist und erschreckend viel über die Situation weiß; dass das erst der Anfang war und alles nur noch schlimmer werden würde. Gemeinsam streben sie die Schule an, da sie mit ihrer neuen Bauart ein ziemlich sicherer Ort ist und die beiden dort Aries' Theatergruppe vermuten. Obwohl Daniel versprochen hatte, dass sie zusammen bleiben würden, verschwindet er kurz darauf.

Die Theatergruppe versucht das Beste aus der Situation zu machen, doch als Ms Darcy, die leitende Lehrerin, sich zu ihren Kindern davonschleicht und am nächsten Tag tot vor der Schule gefunden wird, wird Unruhe in der Gruppe breit. Nach einem Überfall der "Hetzer", jene Menschen, die scheinbar verrückt geworden waren und aus Lust und Laune mordeten, müssen sie sich ein neues Quartier suchen. Als ein kleiner Trupp bestehend aus Joy, Aries und Nathan zum Supermarkt ausgeschickt wird, treffen sie dort auf den fiebrigen Daniel. Joy und Nathan radeln mit den Besorgungen wieder zurück ins Quartier, doch Aries bleibt über Nacht und pflegt ihn gesund, um dann gemeinsam mit ihm zur Gruppe zurückzukehren. Dieser widersetzt sich jedoch und besteht bei einem erneuten Angriff der Hetzer, dass Aries ohne ihn gehe. Die Hetzen seien wegen ihm hier, nicht wegen ihr.

Zurück in der Schule bemerken Aries und Jack eine regelrechte Ansammlung von Hetzern um ihren Standort. Als die ersten brennenden Benzinkanister geworfen werden um die Gruppe auszuräuchern, kommt es zum Zusammentreffen mit Mason.


Mason

Dadurch, dass Masons Mutter einen tödlichen Unfall hatte, ist er im Krankenhaus, als in seiner Schule mehrere Bomben gezündet und dabei alle seine Freunde getötet werden. Als Masons Mutter stirbt, weiß er nichts mehr mit sich anzufangen. Andere Familie hat er nicht. In einem Wutrausch randaliert er in seinem eigenen Haus, bevor er es in Brand steckt.

Auf seiner Reise nach Vancouver, mit dessen Strand er Kindheitserinnerungen verbindet, trifft er auf den alten Mann Twiggy, der ihn zum Tee trinken in seine Wohnung einlädt. Er wirkt normal, doch nachdem er Mason sein altes Auto anbietet, schlägt er ihn mit der Teetasse bewusstlos. Schließlich kann Mason den alten Hetzer überwältigen, der ihn jedoch noch nachruft, dass er genauso sei wie er und dass die Menschheit die Heilung für eine Krankheit gefunden hat, von der sie nicht wusste, dass sie sie überhaupt hatte.

Nach diesem Vorfall trifft Mason auf Chickadee und Paul, zwei Teenager, die mit ihm nach Vancouver gehen wollen. Eines Nachts verschwindet Paul, weil er nicht erträgt, dass Chickadee an ihrer Krankheit sterben wird, von der Mason noch nichts weiß. Ihr Zustand wird immer kritischer und schließlich beichtet sie ihm, dass sie Diabetes hat. Die Apotheken sind schon längst geplündert worden und ohne Kühlung wäre das Insulin inzwischen ohnehin abgelaufen. Nachdem Chickadee gestorben ist begräbt Mason sie, wobei ihn ein alter Hetzer beobachtet. Er wirkt genau wie Twiggy ziemlich bei Verstand und meint zu Mason ebenfalls, dass er die Dunkelheit in sich habe.

In Vancouver angekommen sieht er eine Meute Hetzer, die gerade darauf wartet, dass Aries und ihre Freunde aus dem brennenden Gebäude flüchten. In einer selbstmörderischen Aktion stürzt er sich mitten in die Menge, um dabei so viele Ungeheuer in den Tod zu reißen wie möglich. Dank diesem unbewussten Ablenkmanöver können die anderen Teenager aus dem Gebäude entkommen. Daniel und Aries können Mason noch rechtzeitig retten und sind somit um ein Gruppenmitglied reicher.


Michael

Michael befindet sich mit seinem Freund gerade auf dem Highway, als ein Auto einen Motorradfahrer absichtlich schneidet, dieser schwer stürzt und sofort tot ist. Die eintreffenden Polizisten verhalten sich komisch: Nachdem sie die Leute unhöflich und unter Androhung von Gewalt auffordern zu gehen, erschießen sie den wütenden Autofahrer an Ort und Stelle. Michael und sein Freund fliehen gemeinsam mit Evans, einem Familienvater in den Mittvierzigern, dem das Ganze ebenfalls mehr als seltsam vorkommt. Als die Umgebung immer unsicherer wird, begeben sich Michael und Evans ohne bestimmtes Ziel auf Reisen.

Innerhalb ein paar Wochen bildet sich eine kleine Gruppe Überlebender um Michael und Evans. Aus Verzweiflung fallen sie auf eine offensichtliche Falle herein, ein Haus voll mit jeder Menge Vorräten, die die hungernde Gruppe bitter nötig hat. Als die Hetzer angreifen, schließt sich Michael im Bad ein und kann alleine fliehen. Evans, eine Mutter mit ihrem kranken Jungen und die restlichen Mitglieder lässt er im Stich, sie werden im Haus getötet.


Clementine

Während einer Gemeinderatssitzung, bei der das ganze Dorf anwesend ist, zetteln mehrere Bewohner ein Blutbad an. Clementines Mutter, die schon immer ein Gespür für Gefahren hatte, kann sie noch rechtzeitig zur Flucht überreden. In den folgenden Stunden versteckt Clementine sich vor den restlichen Dorfbewohnern, bevor sie sich mit ihrem Pickup auf die Reise macht. Sie will nach Seattle und ihren dort studierenden Bruder Heath finden, der vielleicht noch lebt.

Unterwegs trifft sie auf Michael, mit dem sie sich zusammentut und fortan weiterzieht. An der fast ausgestorbenen Universität in Seattle finden sie zwar nicht Heath, aber einen gerade mal einen Woche alten Brief von ihm: er hat sich mit seinem Zimmerkollegen nach Vancouver aufgemacht, wo ein sicheres Lager für Überlebende sein soll.

In Vancouver angekommen treffen Clementine und Michael auf Aries, Mason & Co. Somit sind alle 4 Handlungsstränge zusammengeführt, und die Teenager ziehen nun als größere Gruppe weiter.
Als die Hetzer Jagd auf sie machen, verstecken sie sich in einem Kaufhaus, das sich jedoch als das Quartier der Feinde herausstellt. Nur mit Glück und einigen Verletzungen kommen sie davon. In der Schlussszene trifft sich die Gruppe am Strand, wo Mason das Versprechen gegenüber Chickadee einlöst und das Meer spürt. An einem anderen Ufer können sie eine Handvoll Überlebende ausmachen.

1 Kommentar:

  1. Musste eine Buchvorstellung über diese Buch in Deutsch halten und Du hast mir sehr geholfen! Danke für die tolle Zusammenfassung!:)

    AntwortenLöschen