Montag, 28. April 2014

"Twin Souls 1 - Die Verbotene" - Kat Zhang




Preis: € 8,99
Einband: broschiert
Seitenanzahl: 448
Reihe: 1. Band
Genre: Dystopie
Verlag: cbt
Erscheinungsdatum: Juni 2013
cbt
Weitere Informationen auf Amazon
Vielen Dank an Kassiopeia!






In der alternativen Welt von Twin Souls wird jeder Mensch mit 2 Seelen geboren, die abwechseln den Körper kontrollieren. Im Laufe er ersten 5 Lebensjahre verschwindet die schwächere rezessive Seele und die stärkere dominante Seele übernimmt die Kontrolle. Man nennt dies „Frieden finden.“ Wer keinen Frieden findet wird zum Hybrid und gilt als Gefahr.
Die Geschichte wir aus der Sicht Evas erzählt. Eva teilt sich mit Addie ihren Körper und hätte als rezessive Seele eigentlich schon längst verschwinden sollen. Nach etlichen Therapien, Tests und Behandlungen scheint es auch so, als ob Addie endlich die Kontrolle übernommen hätte. Was die beiden aber verbergen ist, dass Eva zwar sämtliche motorische Fähigkeiten verloren hat und schwach, aber immer noch da ist. Eingesperrt im eigenen Körper sieht, hört und fühlt sie alles mit. (Um in der folgenden Inhaltsangabe nicht ständig Addie&Eva zu schreiben, sind mit „Addie“ erstmal beide gemeint, wenn es nicht anders dasteht genauso mit den anderen Doppelseelen.)

In der Schule lernt Addie die Außenseiterin Hally kennen, die unerklärlicherweise ihre Nähe sucht. Trotz ihrer Abneigung Hally gegenüber, lässt sich Addie überreden, diese zu Hause zu besuchen. Dort eröffnet Hally ihr, dass auch sie noch 2 Seelen hat: Hally und Lissa, ebenso ihr Bruder Devon und Ryan. Die beiden bieten ihr an Eva beizubringen, wie sie wieder ihren gemeinsamen Körper kontrollieren könnte. Geschockt und verstört von dieser Offenbarung, rennt Addie jedoch nach Hause. Während Addie das Ganze am liebsten vergessen würde, möchte Eva die Chance nutzen und unbedingt wieder zurück gehen, worauf eine Streit zwischen den beiden aufkommt. Letztendlich überredet Eva Addie das Angebot anzunehmen und so treffen sich Addie, Hally und Devon täglich zu Sitzungen, bei denen Addie mithilfe eines Pulvers in Schlaf versetzt wird und Eva wach bleibt und versucht ihren Körper zu bewegen.
Nach einer Razzia in der Stadt, in die Hally, Devon und Addie zufällig hinein geraten, wird Hally festgenommen, wenig später auch Devon und am selben Abend wird auch Addie abgeholt, um in eine Klinik gebracht zu werden. Auf dem Weg zum Flughafen bemerkt sie einen Chip mit einer blinkenden Lampe, die Devon ihr bei ihrem Abschied untergeschmuggelt hat. Und mit der sie ihn, da er auch so einen Chip hat, wiederfinden kann. In der Klinik angekommen, muss Addie sich einen weiteren Test unterziehen. Durch Zufall erfährt sie was die Ärzte mit den Kindern vorhaben, dass sie versuchen durch Operationen die zweite Seele zu entfernen. Kurze Zeit später trifft sie Hally, Devon und die anderen Hybride, unter anderem den jüngsten: Eli, der heftige Anfälle hat, über den die anderen aber nicht reden wollen. Nachdem Addie Hally von ihrem Verdacht erzählt hat, bekommt sie eine Spritze verpasst und Eva wacht später ohne Addie in einem Krankenzimmer wieder auf. Durch einen Trick wird Eva von den Ärzten dazu gebracht sich zu bewegen und so zu beweisen, dass sie noch da ist. Ryan hilft Eva zurück und diese umarmt ihn. In dem Moment erwacht auch Addie wieder.

Einige Tage später gelingt es Addie mit Hallys Hilfe in ein Büro zu schleichen und Elis Akte zu lesen, dabei erfährt sie von den Impfungen, die jedes Baby bekommt und die Bewirken, dass die schwächere Seele in den ersten Lebensjahren stirbt. Bei Eli haben die Ärzte bewusst eine, die gesellschaftsuntauglichere Seele sterben lassen und Eli, der eigentlich Gal ist, muss nun die dominante Seele spielen. Sie werden dabei jedoch von der Kommission (Regierungsmitarbeiter die hin und wieder die Klinik besichtigen) erwischt und gewaltsam auf ihre Zimmer gebracht. Aus Sorge um Hally, zerbricht Addie ihr Fenster und klettert hinunter in das Zimmer von Hally, als das zerbrochene Fenster von einer Krankenschwester bemerkt wird, fliehen sie auf das Dach, wo es jedoch zu einer Auseinandersetzung mit Wärtern kommt und Addie vom Dach stürzt.
Addie wacht im Keller der Klinik in einem Krankenzimmer auf. Sie verlässt den Raum und trifft auf Jaime, einem Hybrid von dem es hieß er sei nach Hause geschickt worden und dem man erfolgreich die zweite Seele herausoperiert hat. Zusätzlich erfährt sie, dass Hally ebenfalls operiert werden soll. Bei einem Hofgang informiert Addie Ryan über die Ereignisse, wobei im Laufe des Gesprächs Eva zum ersten Mal, obwohl Addie wach ist, die Kontrolle übernimmt. Addie sperrt sich aber dagegen und vor allem gegen Evas aufkommenden Gefühlen für Ryan. Als sie wieder alleine auf dem Hof ist erhält sie eine Nachricht von einem Paketboten, der ihr helfen möchte. Dieser Paketbote, der sich als Mitglied des „Untergrunds“ herausstellt, fängt Addie ab und gemeinsam entwerfen sie notdürftig einen Plan zur Flucht: Devon soll die Alarmanlage von innen ausschalten und die Untergrundgruppe dringen von Außen ein. Addie bringt den Ort und die passenden Zugangsdaten von Hallys Zimmer in Erfahrung. Während der Flucht kommt es zu Komplikationen und so gelingt es nur Addie, Devon, Jaime, Hally und Kitty (Addies Zimmernachbarin) zu fliehen. Der Untergrund bringt sie in Sicherheit. In einer der Unterkünfte kommen Eva und Ryan sich näher, werden jedoch von Addie unterbrochen, die Schwierigkeiten mit Evas Gefühlen hat. Später erfährt Eva von Peter (der Anführer), dass es eine Möglichkeit gibt für eine Zeit „einzuschlafen“ und Addie allein zu lassen und sich so den Körper zu teilen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen