Samstag, 14. September 2013

"L.A. Candy" - Lauren Conrad

L.A. Candy Cover



Preis: € 13,95
Einband: Broschiert
Seitenanzahl: 318
Reihe: 1. Teil einer Trilogie
Genre: Jugendbuch
Verlag: Planet Girl
Erscheinungsdatum: 19.7.12
← ©  Planet Girl
Weitere Informationen auf Amazon






Jane und Scarlett sind gerade erst nach L.A. gezogen. Scarlett studiert an der U.S.C., während Jane ein Praktikum bei einer Eventplanerin macht. In einer überteuerten Boutique mit einer äußerst unfreundlichen Verkäuferin treffen sie zum ersten Mal auf Diego, der bei der Gossip, einem Klatschheft arbeitet. Am Abend, als sie zum ersten Mal in einen Club in L.A. gehen, fühlen sie sich etwas fehl am Platz, lernen jedoch denn sympathischen Braden kennen. Zwischen Jane und Braden funkt es gerade zu, während plötzlich seine On-Off Freundin Willow auftaucht und ihn geradewegs auf den Mund küsst. Für Jane, die von ihrem einzigen Freund verlassen wurde, weil er mit der Fernbeziehung nicht klar kam, ist das ein herber Rückschlag. Scarletts Liebesleben dagegen besteht eigentlich nur aus One Night Stands.

An Janes erstem Arbeitstag bei Fiona Chen läuft es alles andere als gut. Die Eventplanerin ist nicht gerade sehr herzlich. Um sich von diesem schrecklichen Tag zu erholen, gehen Jane und Scarlett am Abend wieder aus und treffen auf Diego, der sie an der wartenden Meute vorbei in den Club bringt. Dort werden die beiden von Trevor entdeckt, der ein paar Mädchen für seine neue Realityshow "L.A. Candy" sucht. Er gibt ihnen seine Visitenkarte. Zuerst sind die beiden noch etwas skeptisch, aber dann überredet Jane Scarlett, mit zum Vorsprechen zu kommen.

So kommt's, dass Jane und Scarlett und zwei andere Mädchen namens Gabi und Madison die "Rollen" bekommen. Die beiden anderen lernen Jane und Scarlett aber erst später kennen, als sie die Kameras schon auf Schritt und Tritt begleiten. In der Zwischenzeit haben die beiden eine neue Wohnung bekommen, da die alte nicht fernsehtauglich war.

Jane und Scarletts Leben verändert sich ab da von Grund auf. Die Kameras sind ständig dabei, via SMS bekommen sie Regieanweisungen, gewisse Szenen müssen wiederholt werden, etc. Daraufhin wird Jane befördert. Als sie gerade ihr neues Büro bezieht, taucht plötzlich der gutaussehende Fotograf Paolo auf, der sie prompt nach ihrere Nummer fragt. Kurze Zeit später machen die vier Mädchen einen Beautytag. Am Abend geht es dann zu Madison nach Hause, wo eine Party stattfinden. Natürlich sind auch dort die Kameras dabei und filmen unter anderem, wie Jane und Scarlett die Wohnung in Begleitung von zwei Typen verlassen. Jedoch trennen sich ihre Wege am Taxi, was die Kameras jedoch nicht mitkriegen und deshalb später in der Sendung ein falsches Bild vermittelt wird. Am nächsten Tag hat Jane ihr Date mit Paolo, inklusive des Kamerateams.

Ein paar Tage später befindet sich Jane in einem Tonstudio, in welchem sie den Text sprechen soll, der jeweils am Anfang der Folge zu hören ist. Da wird erstmals klar, dass sie der Publikumsliebling ist. Daraufhin steht ein Fotoshooting an, bei dem Jane bewusst in den Mittelpunkt gerückt wird, was Madison gegen den Strich geht.

Wenige Tage später ist es dann endlich so weit: Auf einer Party, auf welcher Freunde und Familie der vier Mädchen anwesend sind, wird die erste Folge ausgestrahlt. Als Jane und Scarlett realisieren, dass das Ende bewusst offen gelassen wurde, d.h. dass der Zuschauer nicht genau weiß, wie die Party endete, fühlt sich Scarlett hintergangen. Auch Jane passt die ganze Sache nicht. Braden ist auch auf der Party und gratuliert Jane. Dabei wird deutlich, dass Trevor, der Macher von L.A. Candy von Bradens Anwesenheit nicht sehr begeistert ist.

Im Verlauf der Woche regnet es Glückwünsche von allen Seiten. Als Jane und Madison vor den Kameras flüchten, werden sie von Fans erkannt, jedoch nur Jane. Tage später sind die vier auf einer Party in Bradens Wohnung. Da lernt Jane auch den berühmten Jesse kennen, mit dem sie später was anfängt. Trevor ist davon richtig begeistert, da er darin eine große Story sieht. Scarlett dagegen ist alles andere als begeistert, da Jesse in ihren Augen ein riesen Playboy ist.

Madison hat unterdessen einen Plan ausgeheckt. Sie will Jane "stürzen". Deshalb geht sie zu Gossip. Dort wird sie aber nur belächelt. Es heißt, sie solle erst wiederkommen, wenn sie herausgefunden hat, was für Spielchen Jesse mit Jane treibt. Auf der Party, auf der Jesse Jane seine Freunde vorstellen will, betrinkt er sich und lässt sich mit einer Blondine in den Armen sehen, weshalb Jane und Scarlett überstürzt die Party verlassen. Madison trifft sich daraufhin mit Braden und überredet ihn, Jane trösten zu gehen. So besucht er sie bei ihr zuhause. Eins führt zum anderen, sodass die beiden schließlich miteinander schlafen. Was die beiden jedoch nicht wissen, dass jemand durchs Fenster Fotos davon gemacht hat. Als Jane dann später eine SMS von Jesse bekommt, der auf dem Weg zu ihr ist, scheucht sie Braden unter einem Vorwand aus der Wohnung. Jane und Jesse versöhnen sich daraufhin.

Madison trifft sich danach mit Jesse und erzählt ihm die Wahrheit, indem sie ihm die Fotos zeigt. Kurze Zeit später sind diese auch schon in der Gossip zu sehen, da Madison ihn dazu überredet hat, diese an Gossip weiterzugeben. Madison taucht daraufhin bei Jane auf und mimt die Retterin. Zudem erzählt sie ihr, dass Jesse die Fotos der Gossip gegeben hat. Als Scarlett das hört, lässt sie Jane bei Madison und fährt zu Jesses Wohnung. Dort erfährt sie dann die Wahrheit, dass Madison hinter all dem steckt. Hastig kehrt sie zu ihrer Wohnung zurück, wo sie nur noch einen Zettel vorfindet, auf dem steht, dass Jane sich mit Madison eine kleine Auszeit gönnt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen